Schwarzkümmel-Öl für ein gesundes Wohlbefinden

Schwarzkümmel-Öl ist der wahre Meister aus der Natur für das gesunde Wohlbefinden. Viele natürliche Produkte finden heutzutage mehr und mehr Anklang und werden selbst in der Schulmedizin immer häufiger verwendet. Mit an vorderster Front sind hier der Schwarzkümmel und das aus ihm gewonnene Öl zu nennen.

Angefangen als Heilmittel gegen Allergien, Schlafstörungen, Bluthochdruck, bis hin zur Stärkung des Immunsystems. Schwarzkümmel-Öl wirkt in vielerlei Hinsicht sehr positiv und nachhaltig. Schon vor 200 Jahren wird dieses Öl angewendet und ist vielleicht besonders im heutigen Zeitalter ein äußerst wichtiges Naturprodukt, welches als Ergänzung sowie auch als Hauptprodukt für unterschiedlichste Erkrankungen und Krankheitssymptome Anklang findet.

Schwarzkümmel-Öl für ein gesundes Wohlbefinden

© pixabay.com | CC 0

Das natürliche Schwarzkümmel-Öl hilft beim gesunden Wohlbefinden.

Die Inhaltsstoffe verheißen Großartiges

Schwarzkümmel wurde im nahen Osten vor etlichen Jahrhunderten schon sehr schnell als wahre Wunderwaffe entdeckt. Seine Inhaltsstoffe lassen sich wie eine wunderbare Mixtur aus lebenswichtigen Bausteinen lesen. Da wären zum einen Biotin, Beta Karotin, Folsäure, Vitamin C, Vitamin E, Magnesium, Selen und B-Vitamine 1-69 nennen. Kaum ein Naturprodukt kann mit einer solch großen Palette an wirksamen und wichtigen Inhaltsstoffen für den menschlichen Körper aufwarten.

Der Hauptbestandteil des Schwarzkümmel-Öls sind die ungesättigten Fettsäuren, die ätherischen Öle und andere natürliche Substanzen. Zwar sind die ätherischen Öle schließlich nur in etwa einem Prozent im Schwarzkümmel-Öl enthalten, doch ihre Wirksamkeit ist enorm. Besonders bei Menschen mit einer ausgeprägten Allergiebereitschaft oder einer ausgeprägten vorhandenen Allergie haben sich diese ätherischen Öle äußerst positiv auf den weiteren Verlauf der Krankheitssymptome ausgewirkt. Allerdings sind die ungesättigten Fettsäuren des Schlüssels Lösung.Sie sind mit bis zu 60 Prozent Linolsäuren, etwa drei Prozent Eicosädiensäure und rund zehn Prozent Dihmolinolsäure die Meister der Natur und verhelfen Menschen in großem Maße ihrer Gesundheit auf die Sprünge.

Gegen Bluthochdruck und Co.

Besonders für Menschen, die aus ärztlicher Sicht nachweislich an Bluthochdruck (Hypertonie) leiden, ist Schwarzkümmel-Öl eben dank der ungesättigten Fettsäuren ein idealer Partner und medizinischer Begleiter aus der Natur, um den Blutdruck wieder zu senken und auf Normwerte zurückbringt. Diese Fettsäuren sind nachweislich bekannt dafür, dass sie den Cholesterinspiegel des Blutes deutlich senken. Sie befinden sich beispielsweise auch in speziellen Nahrungsmitteln für Menschen, die an Hypertonie leiden, wie etwa in Margarinen und anderen Brotaufstrichen.

Alle wichtigen Vitamine auf einem Schlag

Besonders die B-Vitamine, von denen wir in der Regel grundsätzlich zu wenig zu uns nehmen, sind im Schwarzkümmel-Öl reichlich enthalten. B1, B2 und B6 sind mit die wichtigsten Träger für Nerven- und Gehirnfunktionen, für einen gesunden Stoffwechsel und die körperliche und seelische Leistungsfähigkeit und Stabilität. Durch die meist sehr einseitige Ernährung vieler Menschen heutzutage ist es ihnen nicht mehr möglich, die täglichen B-Vitamine, die der Körper fürs allgemeine Wohlbefinden benötigt, aufzunehmen. Ein andauernder Mangel dessen äußerst sich oftmals in geringer Belastbarkeit, Angespanntheit, gravierender Nervosität, Anfälligkeit und auch Bereitschaft für Infekte jeglicher Art, Unwohlsein und Unruhezustände. Meisten kommen Schlaflosigkeit und Rückenleiden hinzu.

Aminosäuren für den Stoffwechsel

Die wichtigen Aminosäuren sind ebenfalls ein Bestandteil des Schwarzkümmel-Öls. Sie sind mit die wichtigsten Träger der Eiweißbausteine in unserem Körper. Enzyme, Eiweiß und Hormone brauchen Aminosäuren, um für einen reibungslos funktionierenden Stoffwechsel zu garantieren. Besteht ein Mangel an Aminosäuren, macht sich das schon sehr schnell im Wohlbefinden bemerkbar und der Stoffwechsel verlangsamt sich, arbeitet nicht wie gewohnt. Gewichtszunahme ohne Veränderung der gewohnten Nahrungsaufnahme ist nicht selten ein Spiegel dessen.

Interessante Aspekte, Tipps und mehr findet man zu diesem Thema auch unter diesem Link. Dort wird unter anderem auf die Wirksamkeit des Öls im Bezug auf viele gesundheitliche Beschwerden eingegangen.

Leave a Reply