Omelette & Rührei zubereiten & verfeinern

Omas Tipps und Tricks zum Omelette zubereiten und Rührei verfeinern. Nützliche Tipps für ein besseres Rührei und zum Rührei lecker und ausgefallen zu verfeinern.

Rührei schon vor der Pfanne verrühren

Wenn Sie gerne Rührei oder Omelette aus Ei in der Pfanne zubereiten gibt es einen einfachen Trick wie das Rührei deutlich besser gelingt. Wichtig dabei ist immer, dass Sie Ihr Rührei nicht in der Pfanne rühren, sondern ausserhalb in einer Schüssel oder einem Becher vorbereiten und erst ganz am Schluss in die Bratpfanne zu den anderen Zutaten untermischen.

Omelette & Rührei zubereiten & verfeinern

© pixabay.com | CC 0

Omelette und Rührei zubereiten & verfeinern

Rührei Anleitung

Und so gehts: In der Pfanne können Sie berühigt alle Zutaten geben, die vor den Eiern anbraten müssen. Zum Beispiel Zwiebeln, Scharlotten, Tomatenwürfel, Gemüsescheiben, Katroffelwürfel etc. Ihre Eier geben Sie parallel dazu in eine kleine Schüssel. Würzen Sie die Eier (Salz, Pfeffer, Muskatnuss) und geben Sie etwas Milch dazu, damit die Rühreier nicht so trocken werden und insgesamt etwas milder schmecken. Anschließen alle Eier mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut durchrühren und verwirrlen. Erst wenn Sie eine homogene Eiermasse haben, können Sie diese in die Pfanne geben. Aber erst ganz am Schluss, wenn alle anderen Zutaten ausreichend angebraten und/oder gar sind.

Rührei lecker verfeinern

Rührei und Omelettes sind eine leckere und gehaltvolle Mahlzeit, die sich durch Zugabe von Gemüse oder Meeresfrüchten wie z.B. Krabben beliebig und nach individuellem Geschmack erweitern lässt. Einen besonderen Pfiff erhalten diese Gerichte, wenn man ein paar Löffel Saure Sahne, Weichkäse wie z.B. Philadelphia oder Schlagsahne während des Anrührens hinzu gibt.

Leave a Reply